NEU!

Wir sind ständig darum bemüht, den REHAPE®-Sling Trainer weiter zu verbessern und Anregungen umzusetzen. Zum Beispiel mit dem Türanker: 

Wenn mal keine geeignete Aufhängungsmöglichkeit verfügbar ist, hilft der Türanker weiter: Ein robustes Gurtband, das zu einer Schlaufe gelegt und stabil mit einem Plastikanker vernäht ist. Einfach über eine Tür hängen, diese schließen – und den Sling Trainer in der Schlaufe befestigen! 

Genial einfach

„Ein Gerät, so einfach wie das Prinzip dahinter“ – das war von Anfang an der Anspruch bei der Entwicklung des REHAPE® Sling Trainers. Ohne großen Aufwand sollten sich Slingtraining-Fans die Vorteile der instabilen Seile zu Nutze machen können – unkompliziert, sicher und effektiv! 

Fast zwei Jahre lang wurde an Konstruktion und Materialien gefeilt, damit die Sling Trainer auch dem Dauereinsatz in Praxen, Studios und im täglichen Training Stand halten. Und es wird ständig weiter gefeilt...

 

Das ist der REHAPE® Sling Trainer:

  • ein reißfestes Bergsteigerseil: Es ist zu einer kleinen Schlinge zusammengelegt und mehrfach solide vernäht. Mit Hilfe dieser Schlinge lässt sich der Sling Trainer bequem an einem Schaukelhaken in der Decke befestigen. Oder einem Türanker. Oder einem Baum. Oder, oder, oder...
  • zwei strapazierfähige Handschlaufen: Sie werden aus waschbarem Baumwollmaterial hergestellt, das weich genug ist, um nicht einzuschneiden, dem aber dank seiner hochwertigen Verarbeitung selbst der Dauereinsatz in Studios nichts anhaben kann. Die Schlaufen werden mit Reepschnüren am Seil befestigt, und zwar mit Hilfe von
  • zwei Prusikknoten: Sie retten im Bergsport Leben – und sind damit die sicherste Variante, die Handschlaufen flexibel, aber sicher am Seil zu befestigen.